Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Gerne möchten wir Sie auf den folgenden Seiten über unseren Verein, Einsatzabteilung, Kinder- und Jugendfeuerwehr informieren.


Interessante Wintermonate bei der Jugendfeuerwehr Unter-Schmitten

Der neue Winterdienstplan bis 03.04.2022 wurde den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Unter-Schmitten vorgestellt. Schwerpunkt der feuerwehrtechnischen Ausbildung wird die Ausbildung zum Erreichen der Ausbildungsnachweise Jugendflamme Stufe I und Stufe II sein. Aber auch andere interessante Feuerwehrthemen werden behandelt. Entgegen der Möglichkeiten des letzten Jahres, als nur Online-Treffen möglich waren, versuchen wir auch wieder gemeinsame Ausflüge zum Beispiel ins Schwimmbad zu veranstalten. Auch eine gemeinsame Mehrtagesfahrt ist geplant.

mehr lesen

Jugendfeuerwehr trotz Übungsverbot nicht untätig

Auch wenn wegen der Pandemie Präsenzübungen aktuell noch untersagt sind, treffen sich die Jugendlichen online.

 

Dabei wurde jetzt die Gelegenheit genutzt, einen kurzen Jahresrückblick auf das Jahr 2020 zu geben. Nach dem ersten Lockdown im März 2020, dem auch unser jährlicher Ausflug zum Opfer fiel, wurde schnell durch den Feuerwehrförderverein die Möglichkeit geschaffen, sich per Online-Meeting zu treffen. Nach den Sommerferien konnten wir uns in Kleingruppen wieder persönlich Treffen. Bemerkenswert dabei ist, dass alle Jugendfeuerwehrmitglieder die angebotenen Übungen besuchten und die Sicherheitsregeln vollständig einhielten. Seit dem Herbst 2020 mussten wir dann wieder auf digitale Treffen ausweichen. Ebenso konnte satzungsgemäß ein neuer Jugendausschuss gewählt werden.

mehr lesen

Winter Cross Lauf des LLT

7 Starter, 1x Bronze und 2x Vierter.
Wie alle Abteilungen musste auch unsere Laufgruppe pandemiebedingt pausieren. Weder der OCL Lauf noch der JP Morgan Lauf haben im letzten Jahr stattgefunden. So war die Freude groß, als wir gehört haben, dass der LLT Wallernhausen seinen traditionellen Winter Cross Lauf in diesem Jahr virtuell veranstaltet. Die Läufer konnten zwischen Freitag und Sonntag die ausgeschilderten Strecken im Wallernhäuser Wald bewältigen. Es konnte zwischen 4,2 KM, 10 KM und der Halbmarathon Distanz gewählt werden.

mehr lesen

Was macht die Jugendfeuerwehr in Pandemiezeiten?

Übungen natürlich!

Wir fahren natürlich nicht mit unseren roten Autos, werfen keine Schläuche aus und treffen uns nicht persönlich im Feuerwehrhaus. Dafür versuchen wir, feuerwehrtechnisches Wissen und andere Informationen online per Videochat zu vermitteln. Auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Online-Spiele sorgen für Abwechselung zu den Feuerwehrthemen.

 

Aktuell gehen wir nicht von persönlichen Treffen vor Ostern aus. Deshalb sind unsere Übungsabende bis dahin digital geplant.

 

Neugierig geworden?

 

mehr lesen

Weihnachtsbäume einsammeln - mal anders

Corona hat viele Bereiche in unserem Verein leider fest im Griff. Auch die Arbeit unserer Jugendabteilung ist stark eingeschränkt. Um die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsam wurde entschieden, dass die Jugendfeuerwehren in Hessen in diesem Jahr nicht die Weihnachtsbäume einsammeln dürfen. 

Aber Unter-Schmitten wäre nicht Unter-Schmitten, wenn es bei uns nicht etwas anders wäre... Jörg Braun hat vor 14 Tagen Kontakt mit uns aufgenommen und gesagt: Mensch, wäre doch schade wenn in diesem Jahr die Bäume nicht eingesammelt würden.

mehr lesen

Virtuelle Weinprobe

Geselligkeit - mal anders. Der Feuerwehrverein hat nicht nur die Aufgabe die Einsatzabteilung zu unterstützen. Vielmehr zählt auch gesellschaftliche Verantwortung  rund um das Dorfleben zu den Aufgaben der Floriansjünger. In diesem Jahr konnte kein Gerätehausfest, Nikolausfeier oder Marsch zwischen den Jahren stattfinden. So mussten wir einen anderen Weg finden, mit unseren Mitgliedern in Kontakt zu bleiben.
Mit den Worten: "Wir vermissen die Geselligkeit, wir vermissen Euch!", haben wir zur ersten Online Weinprobe eingeladen. Da bereits Goethe sagte, dass Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken, haben wir das Weinhaus Jochim als Partner für hochwertige Weine gewonnen. So konnten zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Zum einen wird die regionale Wirtschaft gestärkt, zum anderen haben wir wieder Kontakt zu unseren Mitgliedern. 

mehr lesen